Sicherheit in Ahrensburg

Sicherheit in Ahrensburg

Die CDU setzt sich für Sicherheit im öffentlichen und privaten Raum ein. Wir wollen eine Videoüberwachung des Ahrensburger Bahnhofes und im Zentrum auf der Klaus-Groth-Straße erreichen. Durch gezielte Jugendsozialarbeit wollen wir den Ursachen jugendlicher Kriminalität entgegentreten. Verstärkte Präsenz der Polizei, eine stärkere und verknüpfte Zusammenarbeit mit der Jugendstrafjustiz und eine engere räumliche Verzahnung sollen helfen. Dort wo es möglich ist, muss das Sicherheitsgefühl der Ahrensburger auch durch bauliche Maßnahmen verbessert werden (z.B. bessere Ausleuchtung des öffentlichen Raumes, Ampelanlagen vor den Schulen).

Unsere Feuerwehren leisten hervorragende Arbeit für die Sicherheit der Menschen in unserer Stadt. Unser Ziel ist es, die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehren bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und ihnen bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen. Wir werden deshalb auch künftig darauf drängen, dass die Feuerwehren rechtzeitig und bedarfsgerecht mit Fahrzeugen sowie sonstigen Einsatzgeräten gut ausgestattet werden. Kinder- und Jugendfeuerwehren werden von uns weiterhin offensiv unterstützt, um die Feuerwehren fit für die Zukunft zu machen.