Kommunalwahl 2018 – CDU Ahrensburg ist gut aufgestellt!

15.01.2018
Pressemitteilung

Die CDU Ahrensburg hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 11. Januar 2017 die Wahlkreiskandidaten aufgestellt und das Wahlprogramm beschlossen.

Unter der Versammlungsleitung von Claus Brandt hat die CDU Ahrensburg auf ihrer Mitgliederversammlung am 11. Januar 2017 die Wahlkreiskandidaten für die Kommunalwahl 2018 aufgestellt. Gleichzeitig haben die Mitglieder das Wahlprogramm beschlossen.

„Wir haben den Anspruch wieder als stärkste Fraktion in die kommende Stadtverordnetenversammlung einzuziehen und haben hierzu auf unserer Mitgliederversammlung den Grundstein gelegt.“, so Toufic Schilling, stellv. Vorsitzender und Pressesprecher des CDU Stadtverbandes Ahrensburg.

Die CDU Ahrensburg wird mit einem verjüngten und starken Team antreten, das sich für die Belange der Ahrensburger einsetzen will. „Bei dieser Wahl wird es in der CDU-Fraktion einen großen Generationenwechsel geben. Von derzeit 11 Stadtverordneten werden 5 nicht mehr kandidieren. Demgegenüber konnten viele Personen gewonnen werden, die erstmalig für die CDU kandidieren. Einige von Ihnen stehen auf aussichtsreiche Plätze. Insgesamt haben wir eine gute Mischung aus Jung und Alt, Erfahrenen und Neulingen, Damen und Herren aufgestellt.“, so Schilling weiter. 

Aus privaten oder beruflichen Gründen lassen sich nicht mehr aufstellen: Martina Strunk (Stadtverordnete), Heino Wriggers (Stadtverordneter), Anne Hengstler (Stadtverordnete), Claudia Rathje (Stadtverordnete), Gerda Freiheit (Stadtverordnete), Dr. Toufic Schilling (Bürgerliches Mitglied). „Den ausscheidenden Stadtverordneten gilt der herzliche Dank des Vorstandes für die tolle Arbeit.“, ergänzt Schilling.

Weiter haben die Mitglieder das Wahlprogramm beschlossen. „Wir treten mit einem pragmatischen Wahlprogramm an, das auf die Bedürfnisse der Ahrensburger zugeschnitten ist. Besonders wichtig sind uns Themen, wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Digitalisierung, aber auch der Flächennutzungsplan. Zudem wollen wir möglichst die Straßenausbaubeiträge abschaffen.“, so Schilling weiter.

Ferner haben die Mitglieder noch die Kandidaten für den Kreistag nominiert. Für die drei Ahrensburger Kreistagswahlkreise sollen Maik Neubacher, Janne Bollingberg und Claudia Rathje antreten. Die endgültige Festlegung trifft hierzu der Kreisparteitag im Februar.

 

Dr. Toufic Schilling